Unser Leitbild

WIR SIND

für unsere Patientinnen und Patienten an jedem Tag 24 Stunden erreichbar.

WIR MÖCHTEN

den belastenden Symptomen wie Schmerzen, Atemnot, Übelkeit, Erbrechen, Hautproblemen, Juckreiz, Unruhe, Schlaflosigkeit und Angst durch den Einsatz palliativ-medizinischer
und palliativ-pflegerischer Maßnahmen begegnen.

WIR BEHANDELN

leitliniengerecht nach aktuellen klinischen Erkenntnissen. Dabei berücksichtigen wir auf Wunsch auch gern alternative Behandlungsansätze.

WIR VERMITTELN

Kontakt zu Hospizvereinen und Seelsorgern.

WIR ORGANISIEREN

und koordinieren Versorgungsmaßnahmen (Apotheke, Sanitätshaus, Ergo- und Physiotherapie).

WIR BIETEN

psychologische Hilfe bei der Bewältigung der verschiedenen Phasen der Akzeptanz der jeweiligen Situation, des Abschiednehmens und Sterbens an.

WIR BERATEN

und unterstützen Patientinnen und Patienten und Angehörige in schwierigen sozialen oder familiären Situationen.

WIR GEBEN

Angehörigen Beratung und Anleitung in der Betreuung und Pflege.